Du befindest dich hier:
Startseite » Wer wir sind » Internes » Sarah Starosky rückt in den Stadtrat nach

Sonntag, den 26. Juni 2022 | Pressemitteilung

Sarah Starosky rückt in den Stadtrat nach

Neubesetzung in der PETO-Fraktion

Die PETO-Fraktion hat ein neues Mitglied im Monheimer Stadtrat: Sarah Starosky rückt auf einen freigewordenen Ratssitz nach. Die 39-jährige Monheimerin ist Professorin für Bildhauerei. Sie gehörte der PETO-Fraktion bereits seit der letzten Kommunalwahl als sachkundige Bürgerin im Kulturausschuss, im Ausschuss für Schule und Sport sowie in der städtischen Kunstkommission an. Diese Funktionen wird sie behalten. Das Mandat im Stadtrat nimmt sie als Nachrückerin von der Liste der PETO-Kandidierenden nun zusätzlich wahr.

„Ich freue mich auf die neue Aufgabe“, erklärt Starosky, die sich seit drei Jahren kommunalpolitisch engagiert. „Monheim am Rhein ist auch aufgrund der politischen Arbeit der PETO-Fraktion ein sehr lebendiger Ort. Man erkennt im öffentlichen Raum den Gestaltungswillen, durch den der Rat und die Stadtverwaltung sich von den Ansprüchen anderer Kommunen deutlich abheben. Daran aktiv mitwirken zu können, empfinde ich als sehr motivierend.“

 

Ähnliche Texte...

22.06.2022 | Pressemitteilung

Wechsel im Rat: PETO-Fraktionsvorsitzender legt Mandat nieder

PETO-Fraktion hatte ihren Vorsitzenden nach Bekanntwerden von übergriffigem Verhalten zum Mandatsverzicht aufgefordert

Nach dem Bekanntwerden von Vorwürfen übergriffigen Verhaltens haben die Mitglieder der PETO-Fraktion im Monheimer Stadtrat ihrem bisherigen Vorsitzenden Ingo Elsner dessen Mandatsverzicht nahegelegt...

weiterlesen...

22.11.2020 |

„Die Integration in Monheim am Rhein noch weiter stärken“

Melissa Dilara Ergen wurde zur Vorsitzenden des Integrationsrats gewählt

Am vergangenen Donnerstag, den 19. November hat der Integrationsrat in seiner konstituierenden Sitzung Melissa Dilara Ergen zur neuen Vorsitzenden des Gremiums gewählt. Die 22-jährige Anglistik- und Soziologie-Studentin ist in Monheim am Rhein aufgewachsen und hat ihr Abitur am OHG gemacht...

weiterlesen...

26.11.2020 |

Malte Franke ist neuer Jugendhilfeausschuss-Vorsitzender

Wahl in der ersten Sitzung des Gremiums

PETO-Ratsmitglied Malte Franke wurde am Mittwoch, 25. November zum neuen Vorsitzenden des städtischen Jugendhilfeausschusses gewählt. Der 23-jährige Student hat sein Abitur an der Peter-Ustinov-Gesamtschule gemacht und studiert nun Physik an der Düsseldorfer Heinrich-Heine-Universität...

weiterlesen...

© 2022 PETO