Du befindest dich hier:
Startseite » Wer wir sind » Internes » Stadtrat trifft wichtige Personalentscheidungen

Dienstag, den 24. November 2020 | PETO-Blatt-Artikel

Stadtrat trifft wichtige Personalentscheidungen

PETO-Fraktion stellt zwei stellvertretende Bürgermeister und einige Ausschussvorsitzende

Nachdem in der Kommunalwahl im September über die neue Zusammensetzung des Stadtrates entschieden wurde, standen in der ersten Sitzung des neu gewählten Stadtrats nun selbst wichtige Wahlen an: In seiner konstituierenden Sitzung am 4. November hat der Stadtrat zahlreiche wichtige Posten für die Wahlperiode bis 2025 besetzt, darunter beispielsweise die Funktion der stellvertretenden Bürgermeisterin und des stellvertretenden Bürgermeisters sowie die Vorsitzenden der verschiedenen Ratsausschüsse.

Bemerkenswert bei der Wahl war vor allem die Einigkeit der Ratsmitglieder: Mit großer Mehrheit entsprachen 33 der 40 anwesenden Ratsmitglieder dem Wahlvorschlag der PETO-Fraktion zur Wahl der Stellvertretungen des Bürgermeisters. So wurde Betriebswirt Lucas Risse (30 Jahre) zum dritten Mal in Folge zum stellvertretenden Bürgermeister, genauer gesagt für diese Wahlperiode zum ersten stellvertretenden Bürgermeister, gewählt. Als zweite stellvertretende Bürgermeisterin steht ihm Rechtswissenschafts-Doktorandin Lydia Hannawald (27 Jahre) zur Seite. Diese übernimmt nun zwar zum ersten Mal das Amt der zweiten stellvertretenden Bürgermeisterin, hat die PETO zuvor allerdings bereits als Parteivorsitzende erfolgreich durch den Wahlkampf geführt und dieses höchste Amt der PETO drei Jahre lang bekleidet. Die ehemalige erste stellvertretende Bürgermeisterin und Psychologie-Studentin Laura Töpfer war in dieser Wahlperiode nicht mehr zur Wahl angetreten, wird aber weiterhin als Ratsmitglied in der PETO-Fraktion aktiv sein.

Neben den Wahlen der stellvertretenden Bürgermeisterin und des stellvertretenden Bürgermeisters wurde außerdem über die Vorsitze der Ratsausschüsse entschieden. So wurde Physik-Student Malte Franke zum Vorsitzenden des Ausschusses für Schule und Sport gewählt. Er ist bereits seit seinem 14. Lebensjahr politisch aktiv und hat lange im Monheimer Jugendparlament mitgewirkt, das er unter anderem zwei Jahre lang als Vorsitzender geleitet hat. Seit 2015 unterstützt er die PETO-Fraktion als sachkundiger Bürger im Schul- und Sportausschuss, sodass er mit seinen 23 Jahren bereits auf neun Jahre aktive Mitarbeit im Gremium, dessen Vorsitz er nun übernommen hat, zurückblicken kann. Als stellvertretender Vorsitzender steht ihm Jurist Florian Große-Allermann zur Seite.

Den Vorsitz des Kulturausschusses übernimmt Laura Töpfer, die bereits seit neun Jahren in der PETO aktiv ist, wovon sie sechs Jahre lang als Ratsmitglied mitwirkte. Von Anfang an lag ihr Schwerpunkt im Kulturbereich und auch in ihrer ehemaligen Rolle als stellvertretende Bürgermeisterin hat sie viele Kulturtermine wahrgenommen. Ihr steht Lydia Hannawald als stellvertretende Ausschussvorsitzende zur Seite. PETO-Fraktionsvorsitzende und Rechtsanwältin Lisa Pientak wurde zur Vorsitzenden des Bau- und Liegenschaftsausschusses gewählt, gemeinsam mit Medizin-Student Andy Eggert als Stellvertreter. Zu guter Letzt übernahmen Lydia Hannawald als Vorsitzende und Lucas Risse als Stellvertreter den Vorsitz im Wahlprüfungsausschusses.

Die Vorsitze in den drei Ausschüssen für Klimaschutz, Stadtplanung und Verkehr, für Inklusion, Soziales und Ordnung und im Rechnungsprüfungsausschuss wurden aufgrund einer Einigung zwischen allen Fraktionen mit Mitgliedern der Grünen, der CDU und der SPD besetzt.

 

Ähnliche Texte...

16.11.2020 | Pressemitteilung

PETO stellt neuen Fraktionsvorstand vor

Lisa Pientak im Amt bestätigt, zwei neue Mitglieder als stellvertretende Vorsitzende

In der ersten konstituierenden Fraktionssitzung für die Wahlperiode 2020 bis 2025 einigten sich die Mitglieder der PETO-Fraktion auf einen neuen Fraktionsvorstand. Zum dritten Mal in Folge wurde Rechtsanwältin Lisa Pientak zur Fraktionsvorsitzenden gewählt und ist somit seit 15 Jahren in dieser Funktion tätig...

weiterlesen...

10.09.2020 | Pressemitteilung

PETO bietet Fahrdienst zur Kommunalwahl

Fahrten am Wahlsonntag zwischen 10 und 17 Uhr

Wählerinnen und Wähler, die nicht mehr gut zu Fuß sind oder die aus anderen Gründen zu den Monheimer und Baumberger Wahllokalen gefahren werden möchten, können während der Kommunalwahl am kommenden Sonntag einen kostenlosen Fahrdienst der PETO in Anspruch nehmen...

weiterlesen...

16.05.2020 | Pressemitteilung

Vom Wahlprogramm bis zur Kandidaten-Aufstellung

PETO-Parteitag unter besonderen Corona-Auflagen

Zu einem Parteitag unter besonderen Bedingungen versammelten sich die PETO-Mitglieder am vergangenen Donnerstag, den 7. Mai in der Monheimer Volkshochschule. Die Versammlung erfolgte unter strengen Corona-Auflagen...

weiterlesen...

© 2021 PETO