Du befindest dich hier:
Startseite » Themen » Soziales » „Die Integration in Monheim am Rhein noch weiter stärken“

Sonntag, den 22. November 2020

„Die Integration in Monheim am Rhein noch weiter stärken“

Melissa Dilara Ergen wurde zur Vorsitzenden des Integrationsrats gewählt

Am vergangenen Donnerstag, den 19. November hat der Integrationsrat in seiner konstituierenden Sitzung Melissa Dilara Ergen zur neuen Vorsitzenden des Gremiums gewählt. Die 22-jährige Anglistik- und Soziologie-Studentin ist in Monheim am Rhein aufgewachsen und hat ihr Abitur am OHG gemacht. Bei der Wahl zum Integrationsrat ist sie als Spitzenkandidatin der PETO-Integrationsratsliste angetreten. Da sie bei der Stadtratswahl auch ihren Direkt-Wahlbezirk „Mona Mare und südliches Musikantenviertel“ gewonnen hatte, sitzt sie nun sowohl im Stadtrat als auch als direkt gewähltes Mitglied im Integrationsrat.

„Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit im Integrationsrat und bin mir sicher, dass wir gemeinsam viele Maßnahmen entwickeln werden, um die Integration in Monheim am Rhein noch weiter zu stärken“, erklärte sie kurz nach der Wahl. „Auch wenn wir in Sachen Integration schon besser aufgestellt ist als so manch andere Stadt in Deutschland, haben wir als neu gewählter Integrationsrat die Möglichkeit, das bestehende Integrationskonzept der Stadt noch weiter auszubauen und somit dafür zu sorgen, dass die Integration noch besser funktioniert.“

Um diese Vorhaben zu meistern, stehen ihr außerdem zwei weitere Mitglieder als Stellvertreterin und Stellvertreter zur Seite. So wurde Baboucarr Jobe (PETO) zum ersten stellvertretenden Vorsitzenden des Integrationsrates gewählt. Er ist 31 Jahre alt, arbeitet in Düsseldorf bei einer Hausverwaltungsgesellschaft und studiert Jura. Açelya Eva Ergün nimmt den Posten der zweiten stellvertretenden Vorsitzenden ein. Sie vertritt die Integrationsratsliste der Monheimer Osman-Gazi-Moschee.

 

Ähnliche Texte...

26.11.2020 |

Malte Franke ist neuer Jugendhilfeausschuss-Vorsitzender

Wahl in der ersten Sitzung des Gremiums

PETO-Ratsmitglied Malte Franke wurde am Mittwoch, 25. November zum neuen Vorsitzenden des städtischen Jugendhilfeausschusses gewählt. Der 23-jährige Student hat sein Abitur an der Peter-Ustinov-Gesamtschule gemacht und studiert nun Physik an der Düsseldorfer Heinrich-Heine-Universität...

weiterlesen...

16.11.2020 | Pressemitteilung

PETO stellt neuen Fraktionsvorstand vor

Lisa Pientak im Amt bestätigt, zwei neue Mitglieder als stellvertretende Vorsitzende

In der ersten konstituierenden Fraktionssitzung für die Wahlperiode 2020 bis 2025 einigten sich die Mitglieder der PETO-Fraktion auf einen neuen Fraktionsvorstand. Zum dritten Mal in Folge wurde Rechtsanwältin Lisa Pientak zur Fraktionsvorsitzenden gewählt und ist somit seit 15 Jahren in dieser Funktion tätig...

weiterlesen...

10.09.2020 | Pressemitteilung

PETO bietet Fahrdienst zur Kommunalwahl

Fahrten am Wahlsonntag zwischen 10 und 17 Uhr

Wählerinnen und Wähler, die nicht mehr gut zu Fuß sind oder die aus anderen Gründen zu den Monheimer und Baumberger Wahllokalen gefahren werden möchten, können während der Kommunalwahl am kommenden Sonntag einen kostenlosen Fahrdienst der PETO in Anspruch nehmen...

weiterlesen...

© 2021 PETO