Du befindest dich hier:
Startseite » Themen » Kultur » Dreemol Monnem Helau

Dienstag, den 24. Februar 2009 | Blogeintrag

Dreemol Monnem Helau

von Daniel Zimmermann

Auch die diesjährige Session hat wieder bewiesen, was eigentlich schon allen klar war: Monheim ist eine echte Karnevalshochburg.

In so einem Umfeld geben sich auch die Politiker feierfreudig und mischen sich unters Narrenvolk. Während wir nun schon im siebten Jahr in Folge beim Rosenmontagszug dabei waren und auch Ursula Schlößer von der SPD einige Monheimer Karnevalsfeiern hinter sich hat, nahm Tim Brühland (CDU) zum ersten Mal am Spektakel teil. Er und seine rote Rivalin präsentierten sich jeweils auf einem eigenen Wagen dem närrischen Publikum und warben mit Schokolade bzw. Pralinen für sich und ihre Politik.

Florian und ich warben weniger, denn wir waren mit dem Ziehen unseres mit drei Metern Durchmesser wieder viel zu groß geratenen Handwagens beschäftigt. Das schwarze Ungetüm hätte noch einige weitere Bürgermeisterkandidaten aufnehmen können. Die hätten wir dann allerdings nicht mehr freiwillig durch Monheim gezogen.

Die 50 Tüten Wurfmaterial waren gemeinsam mit der Musikanlage, dem Stromgenerator und den Getränken für unterwegs schon Ballast genug, der über den ganzen Zug hinweg in Bewegung gehalten werden sollte.

Das diesjährige Motto der Gromoka „Hör mer op ze lametiere, loss mer laache, danze, fiere.“ hatten wir abgewandelt in: „Hör mer op ze lametiere, loss mer jäje de Pipeline rebelliere.“

Passend dazu hatten wir innerhalb nur einer Woche einen großen Zaubertrankkessel gebastelt und uns als Asterix und Obelix verkleidet.

So wie die sympathischen Gallier sich gegen die übermacht der Römer zu Wehr setzen, läuft es in Monheim ja praktisch mit der größtenteils schon fertig gebauten Kohlenmonoxidleitung.

Das Motto und die Anspielung auf den Kampf gegen die Pipeline wird zwar im jecken Getümmel niemand so richtig verstanden haben, aber es hat trotzdem wie immer sehr viel Spaß gemacht, so dass wir mit Sicherheit sagen können: Im nächsten Jahr sind wir wieder dabei!

 

Ähnliche Texte...

29.03.2016 | Video-Blog

PETO-Video-Blog: Umgestaltung Monheimer Altstadt

Die Temperaturen steigen und unsere Altstadt rüstet sich für die kommende Außengastronomie. Die Pläne zur Umgestaltung des Alten Markts sind abgeschlossen und werden Ende des Jahres umgesetzt. Welche Vorteile die Umgestaltung mit sich bringt, berichtet euch in unserem PETO-Video Blog unser stellvertretender Bürgermeister Lucas Risse...

weiterlesen...

16.09.2010 | 30plus-Themenabend

Strategische Ziele der Stadt Monheim am Rhein

Am 16.09.2010 fanden sich viele Bürger und Bürgerinnen sowie PETO-Mitglieder zum vierten Themenabend von PETO30plus! im Saal der VHS ein, um sich eine Präsentation von Daniel Zimmermann zu den strategischen Zielen für die Stadt Monheim am Rhein anzusehen...

weiterlesen...

11.09.2009 | Pressemitteilung

PETO: SPD sollte Fehler bei sich suchen.

Die Freude über unser Wahlergebnis am 30. August haben wir nicht versteckt. Zugleich ist uns bewusst, dass uns eine große Verantwortung übertragen worden ist. Mit 12 von 40 Ratssitzen ist unsere Fraktion deutlich gewachsen. Um Mehrheiten zu erlangen müssen wir aber nach wie vor mit den anderen Parteien zusammenarbeiten...

weiterlesen...

© 2019 PETO