Du befindest dich hier:
Startseite » Themen » Soziales » Was passiert mit dem Monheimer Krankenhaus?

Donnerstag, den 27. Juni 2013 | Pressemitteilung

Was passiert mit dem Monheimer Krankenhaus?

PETO30plus! lädt am Freitag, den 5. Juli 2013 um 19:00 Uhr alle interessierten Bürgerinnen und Bürger in den Pfannenhof (Turmstr. 2) in Monheim am Rhein ein, um über die Zukunft des Monheimer Krankenhauses zu diskutieren. Bürgermeister Daniel Zimmermann berichtet über die Prüfungsergebnisse der Stadt und ein in diesem Zusammenhang erstelltes Gutachten.

Mittlerweile zeichnet sich ab, dass das St.-Josef-Krankenhaus spätestens am 31. August 2013 schließen wird. Der geplante Rettungsversuch durch die Stadt Monheim am Rhein ist gescheitert.

Das Monheimer Krankenhaus lässt sich nicht mehr wirtschaftlich betreiben und auch bei erheblichen Investitionen sorgt das Herausfallen aus dem Krankenhausbedarfsplan dafür, dass spätestens im Jahr 2015 die Anzahl der Betten drastisch um bis zu 50 % reduziert werden müssen. Damit wird dem Krankenhaus dann letztendlich die Existenzberechtigung entzogen und jegliche Bemühungen einer Rettung wären vergeblich.

PETO30plus! stellt sich nun die Frage, wie es mit dem Gebäude des Krankenhauses und der medizinischen Versorgung in Monheim am Rhein weitergeht. Andere Nutzungsformen, wie etwa ein sogenanntes medizinisches Versorgungszentrum sind im Gespräch und könnten einer Versorgungslücke zumindest teilweise vorbeugen.

Kerstin Wöhlk, Vorstandsmitglied bei PETO30plus!, ist sich sicher: „Wir werden wieder einmal viele Informationen aus erster Hand bekommen und Gelegenheit haben über die zukünftige Nutzung des Krankenhausgebäudes zu diskutieren.“

 

Ähnliche Texte...

26.05.2017 | Pressemitteilung

PETO30plus!-Themenabend zum Lottenzentrum

Am 24. Mai 2017 beschäftigte sich der Stadtrat mit vier Gutachten zur Denkmalwürdigkeit der Lottenschule. Auf einem PETO30plus! Themenabend am Mittwoch, 31. Mai 2017 um 19 Uhr im Pfannenhof in der Monheimer Altstadt stellt Stadtplaner Thomas Waters die Erkenntnisse vor und erörtert zusammen mit Bürgermeister Daniel Zimmermann die weitere Perspektive für die betroffenen Schulen...

weiterlesen...

10.10.2017 | Pressemitteilung

PETO30plus! lädt ein zum Themenabend „Smart City Monheim“

Digitalisierung und Internet sind in aller Munde. Doch was bedeuten diese abstrakten Überschriften konkret für eine Stadt wie Monheim am Rhein? Am 27. September 2017 beschäftigte sich der Stadtrat bereits mit dem Projekt Monheim 4...

weiterlesen...

10.05.2015 | Pressemitteilung

PETO30plus!-Themenabend „Inklusion in Monheim am Rhein“

Monheim am Rhein soll „eine Stadt für alle“ werden - das ist das erklärte Ziel, das der Stadtrat im vergangenen Jahr verabschiedet hat. In vielen verschiedenen Bereichen wird intensiv daran gearbeitet, allen Menschen eine vollständige und gleichberechtigte Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen, und zwar ungeachtet ihrer individuellen Fähigkeiten, ethnischer und sozialer Herkunft sowie ihres Geschlechts oder Alters...

weiterlesen...

© 2021 PETO