Du befindest dich hier:
Startseite » Themen » Soziales » PETO: Wir werden das Miteinander stärken

Mittwoch, den 12. August 2009 | Pressemitteilung

PETO: Wir werden das Miteinander stärken

Als im Jahr 2004 ein neuer Ausländerbeirat für Monheim gewählt werden sollte, musste die Wahl kurzfristig abgesagt werden, weil keine Kandidatinnen und Kandidaten zur Verfügung standen. Die Mitglieder des Ausländerbeirats, der 1999 gewählt worden war, hatten schon lange vorher frustriert ihre Arbeit aufgegeben. In diesem Jahr wird es hoffentlich anders aussehen. Die Stadtverwaltung hat sich intensiver als jemals zuvor mit dem Thema Integration beschäftigt und im städtischen Ausschuss für öffentliche und soziale Angelegenheiten sitzen seit einiger Zeit immer auch Vertreterinnen und Vertreter der in Monheim lebenden Migranten mit am Tisch.

Für die PETO-Mitglieder ist die Integration ein wichtiges Thema. Wir suchen den Kontakt zu Migrantenorganisationen und haben in der Vergangenheit z.B. mit einer Mannschaft am Fußballturnier des Marokkanischen Kulturvereins teilgenommen.

Integration ist eine wichtige Voraussetzung für Chancengleichheit. Diese Chancengleichheit streben wir aber nicht nur für Migrantinnen und Migranten an, sondern für alle Menschen, die in Monheim und Baumberg leben. Mo.Ki und MoMo leisten wichtige Arbeit in diesem Bereich und sind für die Entwicklung im Berliner Viertel nicht mehr wegzudenken. Auch die Kindergärten und Schulen leisten ihren Beitrag.

Wir haben uns für die Zukunft folgende Punkte vorgenommen:

  • kein Kind ohne Mittagessen – das Essensgeld in Kindergärten und Schulen muss für alle Familien erschwinglich sein,
  • Stadtteilmanagement für das Berliner Viertel bedeutet mehr als Wirtschaftsförderung am Ernst-Reuter-Platz: Wir brauchen Nachbarschaftsaktionen, Mediation (Streitschlichtung) bei Nachbarschaftsstreitigkeiten und städtebauliche Verbesserungen,
  • bessere Vernetzung der Stadt mit Migrantenorganisationen und den vor Ort aktiven ausländischen Kulturvereinen,
  • Fortführung des Tags der internationalen Begegnung mit Angeboten zu Migration und Integration bei einem stärkeren Einbezug der traditionell in Monheim aktiven Brauchtums- und Sportvereine.
 

Ähnliche Texte...

27.08.2009 | Pressemitteilung

PETO bietet Fahrdienst zur Kommunalwahl

Wählerinnen und Wähler, die nicht mehr gut zu Fuß sind oder die aus anderen Gründen zu den Monheimer und Baumberger Wahllokalen gefahren werden möchten, können während der Kommunalwahl am kommenden Sonntag einen kostenlosen Fahrdienst der PETO in Anspruch nehmen...

weiterlesen...

22.05.2014 | Pressemitteilung

PETO bietet Fahrdienst zur Kommunalwahl

Wählerinnen und Wähler, die nicht mehr gut zu Fuß sind oder die aus anderen Gründen zu den Monheimer und Baumberger Wahllokalen gefahren werden möchten, können während der Kommunalwahl am kommenden Sonntag einen kostenlosen Fahrdienst der PETO in Anspruch nehmen...

weiterlesen...

19.05.2011 | Pressemitteilung

2. Ratsmitgliedersprechstunde am 23. Mai

Die PETO-Fraktion geht am kommenden Montag mit ihrer Ratsmitgliedersprechstunde, einem Projekt für mehr Bürgernähe, in die nächste Runde. In ungezwungener Atmosphäre über aktuelle Themen sprechen, Probleme anbringen und politische Entscheidungen diskutieren – das sollte nach Meinung der PETO-Fraktion allen Bürgern möglich sein...

weiterlesen...

© 2021 PETO