Du befindest dich hier:
Startseite » Themen » Jugend » Ende einer Ära?

Samstag, den 3. Oktober 2009 | PETO-Blatt-Artikel

Ende einer Ära?

von Sven Schuhen

37 Jahre hat der Jugendtreff Teiloffene Tür Baumberg im Pfarrheim der kath. Kirchengemeinde St. Dionysius nun Jugendkulturgeschichte geschrieben. Generationen von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen haben diese Geschichte mitgeprägt. Es gab viele Höhen und Tiefen, doch am Gipfel jeder Krise gab es doch immer wieder Hoffnung für ein Fortbestehen. Ich bin davon überzeugt, dass es auch jetzt eine neue Zukunft für den kleinen Jugendtreff im Keller des Pfarrheims gibt.

Du fragst dich grad beim Lesen, was überhaupt los ist? Mit Recht, denn nicht jeder hat mitbekommen, dass sich das aktuelle Team, nach langen und intensiven Anstrengungen den Treff wieder für Jugendliche attraktiv zu gestalten, leider aufgelöst hat. Die ToT ist somit seit Anfang Juni geschlossen und alle kommenden Veranstaltungen wurden vorerst abgesagt. Seit fast zwei Jahren hatte die ToT einen stetigen Besucherrückgang und konnte auch mit neuen Ideen dem nicht wirklich entgegenwirken. Dazu kommt, dass sich auch kaum neue Mitstreiter finden ließen und das aktuelle Team somit ziemlich „alt“ wurde. Mit den am Ende verbliebenen wenigen Teamern ließen sich viele Projekte nicht mehr durchführen, so dass eine Auflösung leider die letzte Möglichkeit blieb, um einem neuen Team Platz zu machen.

Die Verantwortlichen der Kirche und die ehemaligen Teamer suchen jetzt nach neuen engagierten Jugendlichen, die Lust haben ein neues Team zu bilden, um einen Jugendtreff selbständig und in Eigenregie zu leiten, das Programm zu gestalten, die Räumlichkeiten mit neuen Ideen zu füllen und wieder Leben in den Jugendkeller zu bringen. An zwei Tagen der Woche, die beliebig festgesetzt werden können, soll ein offener Treff für alle jungen und junggebliebenen Leute in Monheim veranstaltet werden. Einmal im Monat, am Wochenende, war es bisher der Brauch, ein Konzert mit jungen Nachwuchsbands oder eine Party auszurichten, aber auch hier kann das neue Team sich völlig neu aufstellen und eigene Ideen verwirklichen. Alle, die Interesse haben, können sich unter der Mail-Adresse „team@tot-baumberg.de“ melden.

 

Ähnliche Texte...

26.06.2014 | Pressemitteilung

PETO30plus! lädt zum Themenabend „Rheincafé und Jugendförderung“

Zu einem Themenabend über das im September 2013 eröffnete Rheincafé in der Monheimer Altstadt lädt PETO30plus! alle interessierten Bürgerinnen und Bürger am Mittwoch, den 2. Juli 2014 um 19.00 Uhr in das Rheincafé (Turmstraße 21) ein...

weiterlesen...

22.05.2006 | Pressemitteilung

4. PETO-Beachvolleyball-Party

Am letzten Schultag vor den Sommerferien (Freitag, 23. Juni) veranstaltet die Jugendpartei PETO wieder eine große Beachvolleyball-Party auf der Baumberger Bürgerwiese. Los geht es ab 15 Uhr mit einem Beachvolleyball-Turnier...

weiterlesen...

12.12.2005 | Pressemitteilung

Viele Tore für den guten Zweck

Bei dem zweiten PETO-Hallenfußball-Turnier in diesem Jahr, kickten zehn Teams um einen der drei heiß begehrten PETO-Pokale. Doch niemand musste mit leeren Händen nach Hause gehen. Alle angetretenen Teams bekamen PETO-Frisbees und Urkunden überreicht...

weiterlesen...

© 2021 PETO