Du befindest dich hier:
Startseite » Themen » Einzelhandel » Umgestaltung der Hauptstraße in Baumberg

Dienstag, den 16. Oktober 2012 | 30plus-Themenabend

Umgestaltung der Hauptstraße in Baumberg

Am 16. Oktober hatte PETO30plus! zu einem Themenabend über die „Umgestaltung der Hauptstraße in Baumberg“ eingeladen. Die Veranstaltung erfreute sich sehr großer Resonanz, zahlreiche Anlieger und Interessierte waren in die Gaststätte „Zum Schwan“ auf der Hauptstraße gekommen, um den Vortrag von Bürgermeister Daniel Zimmermann anzuhören.

Schon 10 Minuten vor Beginn platzte der Saal aus allen Nähten, so dass die Flügeltüren zur Gaststätte geöffnet werden mussten, damit alle Interessierte die Präsentation verfolgen konnten.

Die Hauptstraße sei „in die Jahre gekommen“, so Daniel Zimmermann und biete ein unattraktives Erscheinungsbild mit überdimensionierten Verkehrsflächen. Versiegelte Bodenflächen wirkten wenig einladend, Geschäfte und Ladenlokale glänzten mit dem Charme der 70er Jahre und die Parkplatzgestaltung sei nicht einheitlich, Grünflächen fehlten fast gänzlich und zwei Baulücken würden das Bild zusätzlich noch negativ ergänzen. Zudem gebe es bisher noch keine Händlerorganisation wie in Monheim.

Fehlten zum Zeitpunkt eines früheren PETO30plus! Themenabend im Herbst 2009 kurz nach der Kommunalwahl zur Umgestaltung der Hauptstraße die finanziellen Mittel für die Umsetzung, sieht die Haushaltslage derzeit günstiger aus, so dass die PETO-Fraktion im Stadtrat eine Initiative zur Aufwertung der Hauptstraße unterstützen möchte.

Auf der Podiumsdiskussion „Gipfelgespräch“ des KKV auf dem Monberg vor einigen Wochen wurde dieses Vorhaben bereits thematisiert und traf bei allen anwesenden Fraktionsvertretern auf Zustimmung. Nach der erfolgreichen Durchführung von Workshops mit allen Beteiligten bei der Umgestaltung der Krischerstraße im Stadtteil Monheim ist ebenfalls ein Workshop mit allen interessierten Anliegern der Hauptstraße für das Jahr 2013 geplant. Die Umsetzung der Baumaßnahmen kann dann bereits im Jahr 2014 stattfinden. Ähnlich wie die Krischerstraße soll auch die Einkaufsstraße in Baumberg attraktiver gestaltet werden und damit Investitionen im Sinne der Anlieger, Anwohner und Einzelhändler getätigt werden.

Daniel Zimmermann berichtete auch von der bisher schon erfolgten Verbesserung der Grundversorgung des westlichen Bereiches von Baumberg durch die private Investition des Penny-Marktes, hier wurde die Verkaufsfläche von 450 auf 700 m² erweitert und die Stellplätze wurden neu angeordnet. Sanierungsmaßnahmen der Stadt ziehen nach Auffassung Zimmermanns in der Regel auch Sanierungsmaßnahmen privater Investoren nach sich.

Ebenfalls sei auch die Revitalisierung des Einkaufszentrums am Holzweg durch Vergrößerung der zur Verfügung stehenden Verkaufsflächen geplant, indem kleinere Lokale zusammengelegt werden (u.a. auch die Fläche der ehemaligen Post), so dass sich wieder ein Ankermieter wie zum Beispiel ein Drogeriemarkt am Ende des EKZ ansiedelt. In diesem Zusammenhang verwies Daniel Zimmermann auch auf die erfolgreiche Arbeit des Citymarketings, welches auf Initiative von SPD und PETO im Haushalt 2012 von bisher einer Dreiviertelstelle auf 2,25 Stellen erweitert werden wird.

Da auf der Hauptstraße im Jahr 2014 ohnehin eine umfangreiche Kanalsanierung ansteht, lassen sich durch die gleichzeitig stattfindende Umgestaltung der Hauptstraße Kosten sparen. Den Anwohnern und Einzelhändlern können auf diese Weise zwei umfangreiche Baumaßnahmen zu unterschiedliche Zeitpunkten erspart bleiben.

Bürgermeister Daniel Zimmermann informierte ausführlich über eventuelle Möglichkeiten der Umgestaltung im Zuge der anstehenden Kanalsanierungsmaßnahmen, wobei die Größe der Fahrbahn minimiert und die Bürgersteige optisch aufgewertet und barrierefrei gestaltet werden sollen. Ob die Baumaßnahme in einem oder in mehreren Abschnitten erfolgen wird, ist abhängig von den Vorschlägen der beauftragten Planungsbüros und von Anregungen der Betroffenen in dem Workshop.

Die Kosten für die Kanalsanierung werden durch die Abwassergebühren abgedeckt, die Kosten für die Umgestaltung (ca. 1 Million Euro) übernimmt die Stadt. Die Kosten für die Umgestaltung könnten nach dem Kommunalabgabengesetz nicht auf die Anlieger umgelegt werden, da es sich um eine reine Verschönerungsmaßnahme handele und es sich außerdem bei der Hauptstraße um eine Landstraße handele, die ihren bisherigen Charakter als Durchgangsstraße behalten werde.

Im Anschluss an die Veranstaltung gab es noch eine lebhafte Fragestunde, in deren Verlauf die Bürger ihre Bedenken und Anregungen schildern und mit dem Bürgermeister diskutieren konnten. So wurde die Frage der Einbahnstraßenregelung gerade auch in Bezug auf Fahrradwege angesprochen, Geschwindigkeitsregelungen oder Bushaltebuchten.

Insgesamt war der PETO30plus!-Themenabend eine erfolgreiche Veranstaltung, da das Angebot den Anliegern schon im Vorfeld der Planungen öffentlich die Möglichkeit zu Diskussionen und frühzeitigen Nachfragen oder Anregungen zu geben, in großem Maße angenommen wurde.

 

Ähnliche Texte...

29.03.2016 | Video-Blog

PETO-Video-Blog: Umgestaltung Monheimer Altstadt

Die Temperaturen steigen und unsere Altstadt rüstet sich für die kommende Außengastronomie. Die Pläne zur Umgestaltung des Alten Markts sind abgeschlossen und werden Ende des Jahres umgesetzt. Welche Vorteile die Umgestaltung mit sich bringt, berichtet euch in unserem PETO-Video Blog unser stellvertretender Bürgermeister Lucas Risse...

weiterlesen...

11.09.2015 | Pressemitteilung

PETO30plus!-Themenabend „Umgestaltung Altstadtplätze“

Die Pläne für eine optische Aufwertung der beiden Altstadtplätze Kradepohl und Alter Markt sollen sowohl mehr Aufenthaltsqualität für Besucher und Gäste der Gastronomie als auch eine höhere Attraktivität für Fußgänger und Radfahrer schaffen...

weiterlesen...

21.11.2012 | Anträge und Stellungnahmen

Gemeinsamer Antrag mit der SPD: Umgestaltung der Baumberger Hauptstraße

Im Rahmen der Haushaltsplanberatungen für das Jahr 2013 haben wir mit der SPD zwei gemeinsame Anträge gestellt. In diesem beantragen wir die Planungen zur Umgestaltung der Hauptstraße in Baumberg neu aufzunehmen...

weiterlesen...

© 2019 PETO